Aufgaben der LAköV

Die Landesakademie für öffentliche Verwaltung Brandenburg wurde 1992 gegründet. Sie verantwortet die ressortübergreifende Fortbildung für die Bediensteten der Landesverwaltung Brandenburg.

Die Landesakademie erstellt jeweils ein Jahresprogramm, in dem die Fortbildungsangebote in den nachfolgend genannten Bereichen aufgeführt werden. Die jährliche Weiterentwicklung des Programms erfolgt in Abstimmung mit den Fortbildungsbeauftragten der Ressorts.

Die Fortbildungsangebote gliedern sich in folgende Bereiche:

- Angebote für Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte

- Gesundheitsmanagement

- Persönliche und soziale Kompetenz

- Recht

- Moderne Verwaltung

- Sprachen Lehrgänge

- Angebote für ausgewählte Adressatenkreise

- Kostenpflichtige Angebote

Die detaillierten Angebote können Sie jeweils dem aktuellen Jahresprogramm entnehmen.

Darüber hinaus unterstützt die Landesakademie die Behörden, Einrichtungen und Landesbetriebe der Landesverwaltung bei der Durchführung behördenspezifischer Fortbildungsangebote.

Zu aktuellen wissenschaftlichen Themen, die für die Verwaltung eine besondere Bedeutung besitzen, bietet die Landesakademie Symposien und Tagungen mit dem Ziel des gemeinsamen Gedanken- und Erfahrungsaustausches zwischen Führungskräften und Experten aus Wissenschaft und Praxis an.